You are here

News

„100 Jahre alt werden – aber wie?“ - zu Gast in Berlin

  • Opening of the exhibition at the Kalkscheune; Source: German Federal Ministry of Education and Science (BMBF)
  • Opening of the exhibition at the Kalkscheune; Source: German Federal Ministry of Education and Science (BMBF)
  • Opening of the exhibition at the Kalkscheune; Source: German Federal Ministry of Education and Science (BMBF)
  • Opening of the exhibition at the Kalkscheune; Source: German Federal Ministry of Education and Science (BMBF)

Wie werde ich aussehen, wenn ich richtig alt bin? Gibt es ein Geheimnis für ein langes, gesundes Leben? In der interaktiven Ausstellung „100 Jahre alt werden – aber wie?“ können Besucher auf spielerische und unterhaltsame Art herausfinden, was der viel zitierte „Demografische Wandel“ für das eigene Leben bedeutet. Mithilfe der neuesten iPad-Technologie lernt man beim Pac-Man-Spielen, durch Quizfragen, Videointerviews und verständlich aufbereitete Grafiken und Texte eine Menge über neueste Forschungsergebnisse – und ganz nebenbei ist die Ausstellung dank hochwertiger Fotos und Videos auch noch ein Augenschmaus.

Die erfolgreiche Wander-Ausstellung „100 Jahre alt werden – aber wie?“ ist von 21. Januar bis 7. März 2019 in Berlin zu Gast – und zwar im WissenschaftsForum, direkt am Gendarmenmarkt. Sie ist von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. Haben Sie Interesse an einer Führung? Melden Sie sich hierzu gerne per Email an: press [at] population-europe.eu

Für alle, die sich weiterführend für das Thema Demografie interessieren, hat Population zudem vier Unterrichtspläne entwickelt. Jede Lektion enthält Material aus der App "A Life Journey". Die Materialien stehen hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.