You are here

Study and Career

Scientific Researcher for the Project "Response FV 13" (in German)

Stellenausschreibung D 72/2019

An der Universität Rostock ist vorbehaltlich der Mittelzuweisung an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Institut für Soziologie und Demographie, Lehrstuhl für empirische Sozialforschung und Demographie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer der Laufzeit des Projektes „Response FV 13“ befristet bis zum 31.08.2021 die folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)(EG 13 TV-L, Teilzeitbeschäftigung, 20 h/Wo., befristet, Projektstelle)

 

Aufgabengebiet

  • Mitarbeit im drittmittelfinanziertem Forschungsprojektes RESPONSE, FV 13 „Clusterprojekt System- und Innovationsforschung – Life-Long Implants“
  • Datenanalyse und Präsentation der Ergebnisse
  • Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten
  • Verfassen des Beitrages zum Projektabschlussbericht

 

Einstellungsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Staatsexamen, Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) auf dem Gebiet Sozialwissenschaften oder Demographie mit mindestens gutem Ergebnis
  • Interesse an quantitativer Forschung zu demografisch-gesundheitlichen Fragestellungen
  • sehr gute Kenntnisse der Demographie und statistischer Methoden
  • Erfahrung und Geschick in der Datenanalyse, vorzugsweise auf Basis von Routinedaten
  • Kenntnisse in Techniken der Survival-Analyse und demografischer oder gesundheitswissenschaftlicher Prognosen
  • umfangreiche Kenntnisse in STATA
  • Erfahrungen mit der Abfassung von Projektberichten und mit Forschungsvermittlung für ein wissenschaftliches und nicht-wissenschaftliches Publikum sowie beim wissenschaftlichen Präsentieren, Schreiben und Publizieren
  • Projektmanagement und Koordination mit den Projektpartnern
  • sichere Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit

 

Wir bieten

  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Universität in einer lebendigen Stadt am Meer
  • Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • die Möglichkeit zur Promotion
  • Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung Entgeltgruppe 13 TV-L/13 Ü bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen

 

Weitere Hinweise

Da die Stelle aufgrund des Stundenumfangs auch für Beschäftigte in Betracht kommt, die bereits an der Universität teilzeitbeschäftigt sind, wird im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten geprüft, ob durch die Bewerbung eine Arbeitszeiterhöhung möglich ist.

Die Befristung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach § 2 (2) WissZeitVG.

Die Universität Rostock bekennt sich zu ihren universitären Führungsleitlinien.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Die Universität Rostock strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

Auf Wunsch kann der Personalrat hinzugezogen werden. Bitte legen Sie dazu Ihren Bewerbungsunterlagen einen formlosen Antrag bei.

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie bitte bis spätestens 24. Mai 2019 mit dem Betreff „Ausschreibung D 72/2019 - Name, Vorname“ an bewerbungen.personal [at] uni-rostock.de (subject: Ausschreibung%20D%2072%2F2019) senden. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die rechtzeitig und unter der vorgenannten Emailadresse sowie im PDF-Format/eine Datei eingehen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt. Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

More information
Country: 
Germany
City: 
Rostock
Institution: 
University of Rostock
Deadline: 
24/05/2019
Contact: 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Frau Prof. Dr. Gabriele Doblhammer

Personalservice Frau Kathrin Goeda, Tel.: 0381/498-1